2.

Zurück im Heute.  

Wisst ihr, dass ich aktuell mit einer Bodybuilderin zusammen wohne? Ja, richtig gelesen. Jay Fuchs und ich in einer Wohnung. Sie gehört zu den Top 10 Frauen Bodybuilderinnen der Welt. Wer kann behaupten, oder jemals sagen, dass er/sie mit einer zusammen wohnt oder gewohnt hat? Nicht viele. Richtig cool würd ich meinen. Einige unglückliche Umstände haben dazu geführt, dass ich, die kleine, unbekannte Corinne, eine Bodybuilderin bei sich zu Hause hat. Für mich jedoch und ich würde behaupten auch für sie, wurde Unglück zu unserem Glück. Wie es dazu kam? Aus 3 Tagen Übergangslösung wurden 11 Wochen.

Viele haben mich auch bereits gefragt, unabhängig davon, dass sie jetzt bei mir wohnt, ob ich mich den auch auf dieses Niveau hocharbeiten will. Nur weil ich mich ähnlich ernähre oder ab und an mit ihr trainiere (und by the way, ich fühle mich jedes Mal geehrt, wenn wir zusammen die Hanteln schwingen haha).

Es ist nicht mein Ziel jemals so auszusehen, ich habe total andere Ziele wie sie. Was das Aussehen angeht wie auch meine eigenen persönlichen oder beruflichen Ziele. Aber wer hat schon eine solche Möglichkeit, in das Leben eines Bodybuilders hineinzusehen und ich meine so richtig. Beeindruckend das Ganze. Aber noch mehr beeindruckt mich das Innere, der Mensch selbst. Ihre Geschichte ist erstaunlich, was sie bereits alles erreicht und erlebt aber auch verloren hat in ihrem Leben. Dagegen fühl ich mich wie ein kleiner Wurm in dieser grossen weiten Welt.

-       Weltmeistertitel im Thaiboxen

-       Profiboxerin sowie Brazilian Jiu-Jitsu Erfahrung

-       Etliche Brüche im Knie nach einem Kampf, unendlich viele Operationen

-       Erfolge in diversen Bodybuilding Wettkämpfen

-       IFBB Pro Bodybuilderin

-       Eine Rolle im Film „Mona Blonde“

-       Nomination für „Who is Who“ Buch 

Sie hat mich gelehrt und aufgezeigt, dass ich mich durch niemanden verändern lassen soll, es gut ist, einfach ich selbst zu sein, anders zu sein und an mich selber zu glauben. „Jeder ist frei so auszusehen oder zu leben, wie es ihm gefällt.“ Und wer mir da noch irgendwann mal sagen will, ich soll nie so aussehen, der kriegt gleich eins gewischt von mir, ich weiss jetzt wie es geht, sie hat’s mir gezeigt ;-) Nein, Spass beiseite.

Schau hinter die ganzen Fassaden, lern den Menschen kennen und lieben und du wirst die Geschichte dahinter verstehen.